• Nur geprüfte Anbieter
  • Persönlicher Kundenservice
  • Einkaufsratgeber

Baby

Dieser eine Moment, wenn Du Dein erstes knuddeliges Babyspielzeug kaufst. Nicht für die beste Freundin, nicht für die Schwester, nicht für die Cousine - sondern für Dein eigenes Baby. Unbezahlbar! Ein Spielzeug allein reicht jedoch nicht aus, um die perfekte Welt für Dein Baby zu erschaffen. Lass' Dich von smartvies breitem Angebot an Babyprodukten inspirieren und durchstöbere unseren Online Babymarkt. Profitiere zusätzlich von unseren vielen hilfreichen Informationen rund ums Baby.

Baby

Begrüße das neueste Mitglied Deiner Familie mit viel Liebe und Aufmerksamkeit. Damit Du Dein Familienglück stressfrei genießen kannst, findest Du alles für die Baby Erstausstattung in Deinem Online Babymarkt von smartvie. Profitiere von unserem vielfältigen Angebot an süßer Babymode, sinnvollen Babypflege-Produkten und liebevoll ausgewählten Geschenken.

Bestelle bequem und unkompliziert was Dein Baby braucht. Ob zum Baden, Schlafen, Ernähren oder für die Sicherheit und den Kindertransport: im umfangreichen Sortiment an Babyartikeln findest Du im Baby Online Shop von smartvie alles rund ums Baby.

Das wichtigste darfst Du nicht vergessen: Spielzeug! Schließlich willst Du die Augen Deines Babys zum Leuchten bringen.

1. Babyschalen & Kindersitze

kindersitz

"Baby an Bord" - eine echte Herausforderung! Das richtige Autozubehör hilft Dir, jede Autofahrt angenehm zu gestalten. Egal ob für den normalen Stadtverkehr oder die lange Autofahrt in den Urlaub. Dein Baby soll jederzeit optimal gesichert sein.

Wenn Du eine Babyschale, einen Kindersitz oder Fußsäcke online kaufen möchtest, bist Du hier richtig. Hier kannst Du für Dein Baby oder Kleinkind einen Maxi Cosi kaufen. Oder Du entscheidest Dich für einen Cybex Kindersitz, Römer Kindersitz oder einen Kindersitz von Recaro vorziehst.

2. Babybekleidung

Doppel Filterkaffeemaschine

Deine Vorfreude wächst mit jedem Tag und Du kannst es kaum erwarten, bis Dein Baby endlich da ist. Die lange Zeit der Vorfreude verführt dazu, ausgiebigst Babykleidung zu kaufen. Zugegeben, es macht einen Heidenspaß, die klitzekleinen, niedlichen Babysachen auszusuchen. Andererseits benötigen Babys gerade zu Beginn ihres Lebens keinen bis an den Rand gefüllten Kleiderschrank.

Alles was Dein Baby braucht, findest Du bei smartvie. Durchstöbere entspannt Deinen smartvie Online Babymarkt für Babykleidung nach zauberhafter Babymode. Ob Prinzessin oder Pirat, bei smartvie findest Du eine riesengroße Auswahl für "klitzekleine Menschen". Süße Hosen, kurze Hosen, praktische Überhosen, Jacken, schicke Kleider, Pullover, Hemden und winzige Schuhe warten darauf, von Dir entdeckt zu werden! Lass' Dich von unserem breiten Sortiment an Babyklamotten inspirieren und bestelle bequem online niedliche Baby Strampler, klitzekleine Unterwäsche, kuschelige Nachtwäsche und schützende Kopfbedeckungen.

Hinweis: Zwar ist es Deinem Baby zu Beginn absolut egal, was Du ihm anziehst. Bequem soll es sein und Babys Kleidergröße entsprechen. Wenn Du ihm die "alten" Babyfotos zeigst, wird es spätestens Deinen Sinn für Mode zu schätzen wissen. Es wird Dir dankbar sein, als Baby modisch absolut im Trend gelegen zu haben.

Zu schade, dass Babys rasend schnell aus den ersten Bodys und Stramplern herauswachsen!

Tipp: Kaufe auf jeden Fall passende Kleidung. Babykleidung darf keine Stofffalten werfen. Kleinste Falten sind schnell unangenehm für Babys extrem empfindliche Haut. Achte beim Kauf von Stramplern darauf, das Knopfleisten, Druckknöpfe oder Klettverschlüsse auf jeden Fall vorne oder an der Seite angebracht sind, weil Babys in den ersten Lebensmonaten ausschließlich auf dem Rücken liegen.

Baby Erstausstattung kaufen: Was Babys anziehen

Babys brauchen in den ersten Lebensmonaten wenig Babykleidung. Dein Nachwuchs wird schnell aus seinen ersten Babyklamotten herausgewachsen sein. Babykleidung sollte aus hautschonenden Materialien, beispielsweise aus Baumwolle, bestehen. Jedes Kleidungsstück für Deinen Liebling wäschst Du vor dem ersten Gebrauch gründlich.

Waschtipp: Babykleidung benötigt beim Waschen keine Sonder- oder Spezialbehandlung. Bodys und Strampler wäschst Du bei 60 Grad mit. Hierdurch werden alle Keime abgetötet und Spuckflecken verschwinden. Im Zweifel greifst Du beim Waschmittel zu einem sanften und phosphatfreien. Verzichte komplett auf Weichspüler.
Was braucht mein Baby tatsächlich? Orientiere Dich an folgender Liste:

  • 6-8 Bodys
  • 6-8 Strampler
  • 6 Pullover
  • 2 Jäckchen
  • 6 Paar Erstlingssöckchen
  • 1-2 Fäustlinge im Winter
  • 2 Baumwollmützen für jede Jahreszeit
  • 1-2 Schlafanzüge
  • 1 Babyoverall im Winter

Bodys: Es genügt, wenn Du zunächst 6-8 Bodys in den Größen 56 und 62 . In den ersten Lebensmonaten benötigst Du vor allem langärmelige Bodys und für den Hochsommer hast Du zusätzlich kurzärmelige parat.

Strampler: Du benötigst 6-8 Strampler in den Größen 56 und 62 für Deinen Nachwuchs. Baby Strampler sind geniale Alleskönner im Kleiderschrank. Dein Baby kann sich in ihnen absolut frei bewegen und nach Herzenslust strampeln. Ein Strampler verspricht höchsten Tragekomfort. Er verrutscht nicht und stört Deinen kleinen Liebling am wenigsten. Mit durchgängigen Knopfleisten oder Klettverschlüssen, die im vorderen Bereich angebracht sind, lässt sich ein Baby Strampler schnell und unkompliziert öffnen. Hierdurch lässt er sich leicht an- bzw. ausziehen.

Obwohl Strampler in der Regel ärmellos sind, halten sie Deinen kleinen Liebling garantiert warm. Unter dem modisch-süßen Strampler trägt Dein Baby einen praktischen, langärmeligen Body. Hierdurch eignet er sich sowohl für den Tag- und als Nachtbekleidung. Dessen ungeachtet solltest Du nicht auf einen Schlafanzug verzichten. Mit einem Schlafanzug als Nachtbekleidung vermittelst Du Deinem kleinen Liebling frühzeitig den Unterschied zwischen Tag und Nacht. Das erhöht Deine Chancen auf eine längere Nachtruhe.

Tipp: Mit Anti-Rutsch-Sohle und Knieschonern eignen sich Strampler für erste Krabbel- und Gehversuche.

Kopfbedeckung: Egal zu welcher Jahreszeit, draußen sollte Dein Baby jederzeit ein Mützchen tragen. Leichte Luftzüge können zu einer unangenehmen Erkältung führen. Dein kleiner Zwerg ist noch nicht in der Lage, sich gegen Unterkühlung oder Überhitzung zu schützen. Wenn es wärmer ist, schützt ein leichtes Baumwollmützchen gegen Zugluft. Für den Winter braucht Dein Zwerg eine entsprechend wärmere Mütze aus Fleece oder Wolle.

Söckchen: Söckchen halten Füßchen warm! So leicht ist das. Babys Füße sind schnell kalt. Damit Dein kleiner Sonnenschein nicht an den Füßen frieren musst, besorgst Du 6 Paar Erstlingssöckchen. Sie bestehen überwiegend aus Frottee. Die Söckchen lassen sich prima direkt über den Strampler anziehen. Baby kann sie am Tag und in der Nacht tragen, sowohl drinnen als draußen.

Strumpfhosen: Für die kalten Wintermonate sind Strumpfhosen zu empfehlen. Sie sind wärmer als Socken und halten die kleinen Beinchen und Füßchen Deines kleinen Schatzes warm.

Jäckchen: Für Dein Baby reichen vorerst 2 Jäckchen, eine dicke und eine dünne. Babyjäckchen sind empfehlenswert, wenn es drinnen oder draußen kälter ist.

Overall: Es wird bald Winter oder Dein Baby wurde im Winter geboren? Dann ist es absolut ratsam einen Overall zu kaufen. Bei Spaziergängen in der Kälte schützt er jede Körperstelle Deines kleinen Lieblings und hält es mollig warm.

Ich packe meine Kliniktasche: Die Baby Erstausstattung direkt nach der Geburt

Der Geburtstermin rückt näher und Du wünschst sehnlichst den Moment der Geburt herbei. Vorab triffst Du alle wichtigen Vorbereitungen. Babykleidung ist das erste, was Dein kleines Neugeborenes direkt nach seiner Geburt benötigt. Die Kliniktasche muss für den wichtigen Moment sofort griffbereit sein und sollte im Kinderzimmerschrank parat liegen. Sie sollte rund vier Wochen vor dem errechneten Geburtstermin bereitstehen.

Die wichtigsten Babysachen direkt nach der Geburt:

  • Erstlingshemdchen
  • Body (Größe 56)
  • Strampler
  • Erstlingsmützchen
  • Söckchen
  • Jäckchen
  • Strampelsack
  • Babydecke
  • Wickeltasche
  • Spucktuch

Achtung: Alles was Du für Dich im Krankenhaus benötigst, packst Du ebenso in die Kliniktasche!

Weitere Informationen darüber, wie Du Deine Kliniktasche packst, findest Du im Online Magazin von windeln.de (http://www.windeln.de/magazin/schwangerschaft/geburt/die-kliniktasche-wie-packe-ich-richtig.html)

Tipp: Die Babyerstausstattung packst Du in doppelter Ausführung in die Kliniktasche. Falls ein kleines "Sabber-Maleur" passiert, kannst Du Dein Baby am Entlassungstag noch einmal umkleiden.

3. Baden

Baden

Mit dem richtigen Zubehör wird das Baden Deines Babys für Dich und Dein Kind zu einem herrlichen Erlebnis. Bereite das erste Babybad gut vor. Besorge vorab eine Reihe wichtiger Utensilien. Alles was Du benötigst, findest Du auf dem smartvie Online Babymarkt.

Checkliste: Was Du zum Baden benötigst:

  • 1 Babybadewanne oder Badeeimer
  • 1 Waschlappen
  • 2 Badetücher
  • 1 Badethermometer
  • 1 Babynagelschere

Nicht jedes Kind ist gleich. Es kann sein, dass Dein Baby eher wasserscheu ist. Am besten, Du gewöhnst Dein Kind zu Beginn des Bades behutsam ans Wasser. Dann entwickelt es keine dauerhafte und totale Abneigung gegen das fremde Element. Das Wasser in der Babywanne oder im Baby Badeeimer darf nicht zu heiß sein. Babys Haut ist ausgesprochen empfindlich. Mit dem Ellenbogen misst Du die Wassertemperatur. Fühlt sich das Wasser auf Deiner Haut angenehm an, sollte es für Dein Baby ebenso in Ordnung sein. Du möchtest kein Risiko eingehen? Dann ist ein Badethermometer die richtige Wahl.

Für risikofreies gemeinsames Baden in der Badewanne garantieren qualitativ hochwertige Baby Badesitze maximalen Komfort und hohe Bewegungsfreiheit. So macht Baden Spaß! Nach entspannendem und fröhlichem Bad wickelst Du Deine kleine Wasserratte in einen plüschig-weichen Bademantel.

Tipp: Babys lieben den Badeeimer, weil er ausgesprochen eng ist. Die Enge und Wärme eines Bades im Baby Badeeimer "erinnert" Deinen Säugling an die Zeit im Mutterleib und es fühlt sich wunderbar geborgen. Schade, dass die süßen Kleinen furchtbar schnell herauswachsen.

Der nächste Strandurlaub kommt auf jeden Fall

Du willst für den nächsten Strandurlaub bestens ausgerüstet sein? Profitiere von unserem großen Online Angebot an Baby Badeschuhen, Badebekleidung, Schwimmwindeln, Schwimmflügeln und Strandspielzeug. Bei smartvie findest Du alles, was Dein Baby und Du für einen fröhlichen und entspannten Familienurlaub am Strand brauchen.

4. Schlafen

Baden

Schlafen ist für die Entwicklung Deines Babys enorm wichtig. Dein Baby schläft in den ersten Wochen erstaunliche 17 bis 18 Stunden am Tag, anschließend noch täglich 15 Stunden. Das klingt entspannender, als es tatsächlich ist, weil Babys maximal drei bis vier Stunden am Stück schlafen. Das Wort "Nachtruhe" ist ihnen fremd. Der Schlaf Deines Babys ist ein leichter Schlaf, aus dem es schnell aufwacht. Dein Baby braucht das, weil in seinem Gehirn gerade unglaublich viel passiert. Für Deinen Nachwuchs ist das eine wichtige Phase. Für Dich bedeutet es, vor allem in den ersten sechs bis acht Wochen, dass Du unter Schlafmangel leiden wirst.

Nutze unser großes Angebot an Betten, Matratzen, Matratzenauflagen, Decken, Schlafsäcken, Bettwäsche und Kissen, damit Dein Baby einen ruhigen und gesunden Schlaf bekommt. Wenn Dein Baby ausgeruht ist, bist Du es ebenso.

Wenn Du ein Babybett kaufen möchtest, achte vor allem auf Qualität und Sicherheit. Das Bett darf keine überstehenden Teile, scharfe oder spitze Kanten haben. Am besten, Du kaufst es direkt mit der passenden Matratze. Dann kannst Du sicher sein, dass alles optimal zueinander passt. In den ersten Lebenswochen ist Dein Säugling in einer Babywiege oder einem Stubenwagen bestens aufgehoben. Der Schlafplatz ist kleiner als der in einem Bett und Dein Baby fühlt sich gut eingehüllt und geborgen. Um denselben Effekt beim Gitterbett zu erzeugen, kannst Du dieses optisch begrenzen. Im smartvie Online Babymarkt kannst Du hierfür sogenannte Baby Nestchen online kaufen. Die befestigst Du an den Gitterstäben oder unter der Matratze.

Einschlaf- und Durchschlaf-Tipps:

Je fr her Du Rituale zum Einschlafen einführst, desto besser. Sobald Dein Baby zwei Wochen alt ist, kannst Du ihm beibringen, zwischen Tag und Nacht zu unterscheiden. Hierfür gibt es gute und hilfreiche Tricks:

Am Tag:

  • Wechsel morgens nach dem Aufwachen die Kleidung. Ein neuer Tag hat begonnen!
  • Spiele tagsüber viel mit Deinem Nachwuchs
  • Rede beim Stillen oder Füttern mit Deinem Baby
  • Lasse viel Licht in den Wohnraum
  • Lasse Dein Baby Alltagsgeräusche hören, zum Beispiel Geräusche vom Radio, der Spül- oder Waschmaschine

Nachts:

  • Ziehe Deinem Baby abends den Schlafanzug an. Der Tag ist zu Ende!
  • Bleibe still, während Du Deinen Nachwuchs stillst oder fütterst
  • Dämpfe Licht und Geräusche
  • Schlaflieder, eine Gute-Nacht-Geschichte und andere Einschlaf-Rituale helfen Deinem Baby beim Einschlafen

Schlafempfehlung für die ersten Wochen und Monate

In den ersten Wochen und Monaten gilt: Weniger ist mehr! Dein Baby benötigt vorerst kein Kissen. Aus Sicherheitsgründen kannst Du komplett darauf verzichten oder ein flaches Kissen ins Babybett legen. Dort sinkt der Kopf Deines Babys nicht ein und Du vermeidest Überwärmung und Atemrückstau. In den ersten Wochen und Monaten schläft Dein Baby am sichersten in einem Schlafsack.

Wichtig: Achte beim Baby Schlafsack kaufen darauf, dass der Halsumfang nicht größer als der Kopf Deines Babys ist. Dann kann es nicht in den Schlafsack hineinrutschen.

Tipp: Die korrekte Länge des Schlafsacks berechnest Du aus der Körpergröße Deines Säuglings. Davon ziehst Du die Kopfhöhe ab und addierst 10-15 cm hinzu. Diese paar Zentimeter sind fürs Wachsen und Strampeln vorgesehen. Achte vor allem darauf, dass der Schlafsack nicht zu breit für Dein Baby ist, ansonsten kann es sich darin verheddern.

5. Babynahrung & Stillen

Vollautomaten

Die WHO empfiehlt für Neugeborene, dass sie mindestens in den ersten sechs Monaten von der Mutter gestillt werden. Muttermilch enthält alle wichtigen Nährstoffe, die Dein kleiner Schatz braucht, um sich prächtig zu entwickeln. Es ist umstritten, ab wann Du Deinem Baby neben dem Stillen andere Babynahrung anbieten solltest. Die einen sagen, ab dem vierten Lebensmonat kannst Du getrost zufüttern. Andere schwören auf das halbe Jahr Stillen. Am besten, Du lässt Deinen kleinen Gourmet entscheiden!

Dein smartvie Online Babymarkt für Baby & Ernährung bietet Dir eine Vielzahl an Produkten, die Dich optimal beim Füttern Deines Babys unterstützen. Nutze unser breites Angebot an Babyfläschchen, Saugern, Wärmern und Isoliertaschen für Babys Fläschchen. Wir bieten Dir außerdem ein breites Angebot an wichtigen Utensilien zur Babyernährung. Dazu gehören neben Geschirr, Besteck und Lätzchen auch technische Geräte zur Reinigung und zum Sterilisieren von Fläschchen, Schnuller & Co.

Tipp: Babyfläschchen als praktische Flaschensetskaufen erspart Dir Zeit und Geld. In solchen Sets sind neben den Fläschchen zusätzlich Trinksauger und Flaschenbürsten enthalten.

6. Babyzimmer

babyzimmer

Dein Baby lässt nicht mehr lange auf sich warten und die ganze Familie ist voller Vorfreude. Begrüße das jüngste Familienmitglied mit einem liebevoll eingerichteten Babyzimmer, in dem es schlafen, spielen und lernen kann. Das Einrichten des Babyzimmers steigert Deine Vorfreude noch und hilft Dir, Dich auf den kommenden Nachwuchs vorzubereiten. Erlebe das einzigartige Glücksgefühl, wenn Du die Babywiege und das Babybett aufstellst. Oder Du entscheidest Dich für einen Stubenwagen, mit dem Du Dein Baby jederzeit in Deiner Nähe weißt. Hierdurch nimmt Dein Nachwuchs von Beginn an am Familiengeschehen teil.

Checkliste - Das gehört zur Babyzimmer Erstausstattung:

  • 1 Stubenwagen oder Babywiege
  • 1 Babybett mit Matratze
  • 2-3 Spannbettlaken (dürfen Babys zarter Haut zuliebe keine Falten schlagen)
  • 2 samtweiche, kuschelige Woll- oder Baumwolldecken
  • 1 Wickeltisch oder praktische Wickelkommode
  • 1 Kleiderschrank
  • 1 Spieluhr oder Mobile
  • Dekorationen

Diese Möbel dürfen in keinem Haushalt mit Baby fehlen

Die Babywiege ist eines der wichtigsten Babymöbel im Babyzimmer. Hier fühlt sich Dein Säugling wohlbehütet und geborgen. Genauso wichtig ist ein Wickeltisch oder eine praktische Wickelkommode und ein großzügiger Schrank, der ausreichend Stauraum für die Wickelutensilien und Babykleidung bietet. Beim Aufstellen der Möbel achte darauf, dass die Babysachen jederzeit griffbereit sind.

Bei smartvie kannst Du unkompliziert Babybettchen, Wickelkommode und Kleiderschrank einzeln kaufen und das Babyzimmer nach Deinen Wünschen individuell zusammenstellen. Oder Du entscheidest Dich für ein praktisches Möbel Set. Da passt alles direkt zusammen.

Du schonst Deinen Geldbeutel, indem Du Babymöbel vorausschauend kaufst. Aus einer guten Wickelkommode machst Du prima eine normale Kommode. Von dem Babybett montierst Du die Gitter ab und hast im Handumdrehen ein normales Kinderbett.

Dimmbare Beleuchtung, indirektes Licht und Nachtlicht zur Orientierung gehören ebenso in jedes Babyzimmer, wie bunte Mobile zum Spielen und flauschige Krabbeldecken mit lustigen Motiven.

Tipp: Lass' Dir schöne Dekorationen oder Spielzeug von Deinen Lieben schenken! Wie wäre es mit einer dieser beliebten Babyschaukeln, die sowohl für Babys und für Kleinkinder geeignet sind? Bei smartvie kannst Du himmlische Babyschaukeln bequem online kaufen.

Du benötigst weitere Möbel, wenn Dein Kind größer geworden ist

Sobald Dein Kind laufen und aufrecht sitzen kann, benötigst Du zusätzliche Möbel. Laufgitter schaffen eine gefahrensichere Spielzone und Hochstühle ermöglichen gemütliche Mahlzeiten mit der ganzen Familie. Hierdurch wird Dein Baby komplett ins Familienleben eingebunden.

Bald ist es an der Zeit für die erste Sitzgruppe. Ein niedlicher Kindertisch, zwei quietschbunte Kinderstühle - das sieht prima und einladend aus und die ersten Freunde können kommen!

7. Kinderwagen & Babytragen

Kinderwagen

Deinen ersten Kinderwagen kaufen kann für Dich zur emotionalsten Kaufentscheidung Deines Lebens werden. Der Kinderwagen für Dein Baby soll absolut perfekt sein. Was es da alles zu bedenken gibt: Liegekomfort, Griff, Ablagemöglichkeiten, Reifen und Räder, Bedienung, Bremsen, Anschnallvorrichtung, Kippsicherheit, Klappmechanismus und Gewichtsklasse, um ein paar wenige zu nennen. Du solltest Dir vor dem Kauf überlegen, über welche Merkmale Dein Traum-Kinderwagen verfügen muss. Hierbei spielt es eine große Rolle, wie und wo Du den Kinderwagen einsetzen möchtest. Es gibt für jede Gelegenheit eine passende Transportmöglichkeit für Dein Baby.

Am glücklichsten ist Dein Baby nah an Deinem Körper, wo es Deinen Herzschlag und Atem spürt und Deine Stimme hört. Ideal hierfür eignen sich Tragetücher und Babytragen. Für Neugeborene sind Tragetücher die bessere Wahl. Babytragen solltest Du laut Öko-Test erst ab dem dritten oder vierten Lebensmonat verwenden. Ein Blick in unser Angebot an Babytragen lohnt sich trotzdem. Es gibt ausgezeichnete Babytragen, die Du für Neugeborene verwenden kannst.

Profitiere von unserem breiten Angebot an hochwertigen und preiswerten Kinderwagen, Kombikinderwagen, Buggys, Jogger, Geschwister- oder Zwillingskinderwagen. Für die große Nähe zu Deinem Baby kaufst Du Tragetücher und Babytragen bequem auf Deinem smartvie Online Babymarkt.

Kinderwagen und Kombikinderwagen

Der klassische Kinderwagen ist ausschließlich ein Liegewagen. Er ist notwendig, weil Dein Neugeborenes bis in den 9. Lebensmonat hinein flach liegen muss. Das ist wichtig für die gesunde Entwicklung seines Rückens. Sobald Dein Kind aufrecht sitzen kann, benötigst Du neben dem Kinderwagen eine zusätzliche Transportmöglichkeit, zum Beispiel einen Buggy oder Sportwagen.

Die Alternative: Du entscheidest Dich direkt für einen praktischen Kombikinderwagen. Einen Kombikinderwagen kaufen ist zwar in der Anschaffung zunächst teurer, letztendlich spart es Dir viel Geld. Du baust ihn mit wenigen Handgriffen vom anfänglichen Liegewagen in einen Sitzwagen um. Damit lässt sich Dein Kind bis ins dritte Lebensjahr (max. Gewicht 15kg) transportieren.

Jogger und Sportwagen

Wenn Du sportlich aktiv bist, kommst Du um einen Baby Jogger nicht herum. Ein Jogger verfügt über drei große Reifen und eine spezielle Federung. Für den Komfort Deines kleinen Passagiers bieten gute Jogger weiche gepolsterte Rückenlehnen und Sicherheitsgurte. Damit lässt sich Dein Sportprogramm prima mit der täglichen Spazierfahrt verbinden.

Übrigens: Damit Du mit Deinem Kind im Jogger gemeinsam joggen oder inlineskaten kannst, muss Dein Nachwuchs selbstständig sitzen können, ansonsten läuft es Gefahr, sich die Wirbelsäule zu verletzen. Als Richtwert merkst Du Dir am besten ein Jahr.

Wenn Du öfter auf unebenen Wegstrecken unterwegs bist, ist ein Sportkinderwagen eine klasse Alternative zum wendigen Jogger. Aufgrund wandelbarer Ausstattung ist er ebenfalls als Buggy nutzbar. Dein Kleinkind sollte ein bisschen älter sein, als es für den Buggy nötig ist. Das liegt daran, dass Du mit dem Sportwagen mehr auf unebenen und holprigen Wegen unterwegs bist. Wie zuvor beim Jogger empfiehlt sich hier der Richtwert von einem Jahr.

Buggy und Shopper

Dein Kleinkind kann mittlerweile problemlos und für längere Zeit selbstständig sitzen? Prima! Jetzt möchte es aufrecht sitzend die Welt wahrnehmen und erkunden. Damit Du Deinem kleinen Liebling das ermöglichen kannst, benötigst Du einen passenden Kinderwagen. Für den Weg in die Stadt eignet sich hierfür ein Buggy. Er ist der perfekte kleine und kompakte Cityflitzer. Er bietet aufgrund seiner kleinen Räder eine große Wendigkeit bei geringem Gewicht und ist perfekt für die Fahrt in öffentlichen Verkehrsmitteln geeignet. Oder Du klappst ihn zusammen und legst ihn für kurze Ausflüge ins Auto. Der Buggy eignet sich für entspannte Spaziergänge, weil Du ihn mit wenig Kraftaufwand vor Dir herschieben kannst. Er ist für glatte und flache Oberflächen konzipiert und verfügt über eine geringe Federung und Sitzpolster. Für längere und unebene Strecken eignet sich eher ein Sportkinderwagen mit einer besseren Federung und komfortablerem Sitz.

Tipp: Wenn Du einen Buggy kaufen möchtest, sieh Dich nach Liegebuggys um. Deren Rückenlehne stellst Du stufenweise von "sitzend" auf "liegend" und Dein Nachwuchs kann spontan ein bequemes Nickerchen unterwegs halten.
Was ist der Unterschied zwischen Buggy und Shopper?

Der Shopper wurde speziell fürs Einkaufen entwickelt. Dank eines großen Einkaufskorbs, den er von Hause aus mitbringt, eignet er sich prima für die kurze Shopping-Tour durch die City. Der Sitzkomfort eines Shoppers ist indes geringer, als der eines Buggys, weshalb sich viele Mütter häufiger für den Kauf eines Buggys entscheiden.

Die Hersteller von Shoppern geben keine genaue Definition des Begriffs und oftmals findest Du die gleichen Modelle unter anderen Bezeichnungen im Baby Markt. Schau Dich zusätzlich bei Buggys oder Kombikinderwagen um, wenn Du einen Baby Shopper suchst.

Tipp: Große Shoppertaschen für Deinen Einkauf mit Kind gibt es in vielen tollen Farben und Formen. Mit der passenden Tasche ersparst Du Dir die Entscheidung zwischen Buggy und Shopper und bist perfekt für größere Shopping-Touren ausgerüstet!

Geschwister- und Zwillingskinderwagen

Geschwister- und Zwillingswagen sind spezielle Kinderwagen. Es gibt sie in unterschiedlichen Bauweisen, wobei Sitz- bzw. Liegeflächen entweder neben- oder hintereinander angeordnet sind. Beim sogenannten "Doppelsitzer" sind die Sitz- bzw. Liegeflächen nebeneinander angeordnet. Deine zwei kleinen Passagiere können somit prima gemeinsam die Welt entdecken und sich miteinander beschäftigen. Demgegenüber steht der schmalere und wendigere "Tandem-Wagen".

Übrigens: Achte bei der Tandem-Variante darauf, dass die Sitzeinheit drehbar ist. Dann können sich Deine beiden Kleinkinder miteinander beschäftigen. Diese Flexibilität ist zusätzlich für schwierige Wetterbedingungen wie Wind, Regen oder starker Sonneneinstrahlung ausgesprochen nützlich. Hierfür drehst Du beide Sitze in Deine Richtung und beide Kleinkinder sind prima geschützt.

Der Geschwisterkinderwagen kombiniert Liegewagen und Sitzwagen miteinander. Sobald Dein Baby für längere Zeit selbstständig sitzen kann, nutzt Du den Kinderwagen mit zwei Sitzeinheiten. Brillant!

Kinderwagenschmuck: Pimp' Deinen Kinderwagen!

Hurra!!! Du hast Deinen Kinderwagen gefunden! Hm...Irgendetwas fehlt. Klar! Kinderwagenschmuck, der nützlich und niedlich ist. Wie wäre es mit einem bunten Mobile und einem praktischen Kinderwagenflaschenhalter für Dein Baby? Oder funktioniere den Flaschenhalter als Getränkehalter für Dich um. Du siehst: Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Stöbere in Deinem smartvie Online Babymarkt und lasse Dich von unserem vielfältigen Angebot an Kinderwagenschmuck inspirieren. Kreiere Deinen individuellen Traum-Kinderwagen!

Tipp: Es gibt Kinderwagen-Haken in unterschiedlichen Größen. Diese speziellen Karabiner-Haken wurden für Kinderwagen entwickelt und passen an jeden Kinderwagen, Buggy oder an jede Wickeltasche. Du kannst sie prima universell einsetzen und mit ihnen beispielsweise mehrere Beutel in einer Hand tragen.

8. Babypflege

babypflege

Dein Baby ist da und Du merkst schnell: der Kauf einer schicken und komfortablen Wickelkommode mit ausreichend Stauraum und einer weicher Wickelunterlage hat sich gelohnt. Vor allem in den ersten Lebensjahren werden Dein Spross und Du viel gemeinsame Zeit miteinander am Wickeltisch verbringen. Hierbei gilt: Je jünger das Baby, desto häufiger wirst Du es wickeln. Wie viele Male das sein wird, ist von Baby zu Baby unterschiedlich.

Orientiere Dich an folgender Faustregel:

  • nach jedem Stuhlgang
  • bei nasser oder voller Windel
  • jeweils vor oder nach den Mahlzeiten

Mit der richtigen Ausstattung fällt Dir das Wickeln deutlich leichter. Von Feuchttüchern über Windelbeutel bis hin zum geruchsneutralen Windeleimer: auf Deinem smartvie Online Babymarkt findest Du alles, was das Windeln wechseln unkompliziert und hygienisch macht.

Erscheint Dir am Anfang Deiner Wickelkarriere alles noch anstrengend und schwierig, findest Du schnell Deine Routine und es bleibt mehr Zeit für Dich und Dein Baby.

Mit Baby unterwegs - dank Wickeltasche geht's

Dank einer funktionalen und modischen Wickeltasche gibt es den trockenen Po für Deinen Liebling auch für unterwegs. In den übersichtlich angeordneten kleinen und großen Fächern Deiner Wickeltasche organisierst Du Dein Wickelzubehör perfekt. Schnuller und Schnullerketten, Spucktücher, Hygienetücher, Zahnpflegeprodukte, Cremes, Fieberthermometer und vor allem Windeln. Mit einem Handgriff hast Du was Du brauchst, direkt zur Hand. Viele Modelle bieten Dir zusätzliche Extras, beispielsweise Halterungen fürs Fläschchen, Fläschchenwärmer oder ein Extra-Fach für Dein Smartphone.

Checkliste: Deine Wickel-Grund-Ausstattung

Übrigens: Lasse Dein Baby unter keinen Umständen unbeaufsichtigt auf dem Wickeltisch liegen. Zwar sind Babys in den ersten Lebensmonaten theoretisch nicht in der Lage, sich eigenständig umzudrehen. Unkoordinierte Bewegungen wie heftiges Strampeln oder "Rudern" mit den Armen können zur großen Sturz-Gefahr werden. Kindersicherungen für Wickelkommoden -oder Tische reduzieren dieses Risiko zwar um ein Vielfaches, am sichersten ist Dein Baby, wenn Du es beim Verlassen des Raumes mitnimmst.

Das Ende der Wickelzeit naht

Nach zwei bis drei Jahren geduldigen Wickelns auf dem Wickeltisch hast Du genug. Das Kind soll die Toilette benutzen!

Problem: für eine Toilette ist Dein Wonneproppen viel zu klein und zudem untrainiert. Lösung: Lasse Dich inspirieren von einer vielfältigen Auswahl an Töpfchen und Toilettentrainern auf Deinem smartvie Online Babymarkt und setze dem Wickelwahnsinn ein baldiges Ende!

Tipp: Du findest bei smartvie eine Vielfalt an Produkten, die Dich bei der Baby- und Kleinkindpflege unterstützen, beispielsweise Haarpflege- oder Zahnpflegeprodukte. Fieberthermometer und Waagen helfen Dir, die Gesundheit Deines Babys zu überwachen. Reinschauen lohnt sich!

9. Babysicherheit

babysicherheit

Sei jederzeit aufmerksam, wachsam und vorausschauend. Hierdurch beschützt Du Dein Baby am besten. Du reduzierst Risiken und verhinderst Unfälle und Notfälle noch bevor sie passieren. Erschaffe eine kindgerechte Umgebung für Deinen Liebling. Mit einer auf Sicherheit bedachten Grundausstattung vermeidest Du gefährliche Situationen. In den ersten Lebensmonaten gehören zu Babys Grundausstattung Kindersicherungen, Babyphones und gegebenenfalls ein Gerät zur Atmungsüberwachung. Über den Nutzen solcher Geräte gibt es erhebliche Meinungsunterschiede.

In den ersten Lebensmonaten ist Dein Baby noch nicht in der Lage sich eigenständig umzudrehen. Unkontrollierte Bewegungen, beispielsweise strampeln und "rudern" mit den Armen können heftig werden. Abrupt dreht sich Dein Baby und im schlimmsten Fall kommt es zum Sturz. Stürze aus der Höhe gehören in den ersten Lebensmonaten zu den größten Unfallrisiken. Kindersicherungen reduzieren dieses Risiko um ein Vielfaches.

Sobald Dein Nachwuchs sich krabbelnd, kriechend oder robbend die Welt erschließt, steigt das Sturzrisiko. Du solltest spätestens jetzt die Sicherheitsmaßnahmen erhöhen und an sämtliche Treppen Schutzgitter anbringen. Als weitere Sturzrisiken kommen Babywippen, Kinderhochstuhl und Lauflernhilfen hinzu.

Alles für Babys Sicherheit findest Du auf Deinem smartvie Online Babymarkt für Babys Sicherheit. Entdecke vielfältige Möglichkeiten, um Dein Baby vor den Risiken des Alltags zu beschützen.

Tipp: Babyphones mit integrierter Atmungsüberwachung nehmen Dir die Entscheidung ab.

10. Babyspielzeug

Babyspielzeug

"Spielen ist eine Tätigkeit, die man gar nicht ernst genug nehmen kann." sagte Jacques-Yves Cousteau treffend. Spielen ist für die Entwicklung Deines Babys von enormer Bedeutung. Dementsprechend groß ist das Angebot an Spielwaren und die Angst das falsche zu kaufen. Auf Deinem smartvie Online Babymarkt für Spielzeug findest Du eine imposante Auswahl an tollem Babyspielzeug: Spieluhren, Rasseln, Stoffspielzeug, Puppen, Holzspielzeug, Lernspielzeug, Mini Trapeze und Zieh- und Schiebespielzeug. Neben den üblichen Spielwaren findest Du bei uns eine Auswahl an Motorik Spielzeug und Lauflernhilfen, die Dein Kind in seiner Entwicklung unterstützen. Kuscheln darf da nicht zu kurz kommen! Hierfür findest Du bei uns putzige Schmusetücher und samtig weiche Krabbeldecken. Durchstöbere auf der Suche nach altersgerechten Gute-Nacht-Geschichten unser großes Online Angebot an fantastischen Büchern.

Das Fragezeichen über Deinem Kopf ist größer anstatt kleiner geworden? Lass Dich nicht entmutigen! Folgender Babyspielzeug-Ratgeber zeigt Dir, worauf Du beim Spielzeug kaufen achten musst:

Newsletter anmelden & Vorteile sichern

Ich möchte zukünftig über Trends, Schnäppchen, Gutscheine, Aktionen und Angebote von smartvie informiert werden!

Top