• Nur geprüfte Anbieter
  • Persönlicher Kundenservice
  • Einkaufsratgeber

LEGO

Bunte Steine und gelbe Figuren – alle kennen und lieben LEGO, den farbenfrohen Importschlager aus Dänemark. Aber LEGO hat noch sehr viel mehr zu bieten. Denn der weltweit größte Spielzeughersteller lässt sich ständig etwas Neues für seine kleinen und großen Fans einfallen. Da ist es kein Wunder, dass die kleinen Helden unserer Kindheit mittlerweile erfolgreich den Sprung auf die Kinoleinwand geschafft haben – und jetzt auf Deinem Online Marktplatz angekommen sind. Weitere Informationen und interessante Fakten findest Du in unserem ausführlichen LEGO-Ratgeber.

LEGO - Die gelben Plastikhelden aus Dänemark

1. LEGO – Die bunten Steine aus Dänemark

Lego aus Dänemark

Dänemark ist das Land der Wikinger, des Hamlet und des Smørrebrøds. Auch die Märchen des dänischen Schriftstellers und Dichters Hans Christian Andersen erfreuen sich weltweit größter Beliebtheit. Doch das skandinavische Urlaubsland hat noch einiges mehr zu bieten: Die farbenfrohe Welt von LEGO.

Die „Grundsteinlegung“ – Die Geschichte der LEGO Steine

Nachdem der bisherige Holzspielzeugmacher Ole Kirk Christiansen beinahe 10 Jahre an den Plastiksteinchen gefeilt hatte, wurden diese 1958 zum Patent angemeldet. Somit hat der LEGO-Gründer nur drei Monate vor seinem Tod den „Grundstein“ für den späteren Erfolg seines Unternehmens legen können. Heute, knapp 60 Jahre später, ist LEGO der weltweit größte Spielzeughersteller.

Ole Kirk Christiansen hatte das Ziel, ein Systemspielzeug zu entwickeln, das nach dem Baukastenprinzip funktioniert. Er hatte also ein Spiel vor Augen, bei dem Kinder aktiv und frei von Vorgaben bauen und experimentieren können. Zwar waren derartige Baukästen auch schon damals vorhanden – doch bei jedem kleinen Stoß fielen hohe Türme und kleine Kunstwerke in sich zusammen. Christiansen erkannte, dass diese Erfahrung für Kinder sehr frustrierend sein kann. Seine brillante Idee: LEGO Bausteine, die sich leicht zusammenstecken lassen und so fest aufeinander sitzen.

Viele bunte Steine…

Von da an begannen die Plastikbausteine ihren internationalen Siegeszug und landeten schließlich auch in unseren Kinderzimmern. Aber während sich unsere Auswahl damals weitgehend auf Sechser, Vierer, Zweier, Einer und einige wenige Sondersteine beschränkte, sind die Bauelemente heute in allen erdenklichen Formen und Variationen erhältlich. Für nahezu jeden Steckplatz und Zweck gibt es den passenden Stein - Mut zur Lücke ist heute also nicht mehr zwangsläufig erforderlich.

Auch das Farbsortiment von LEGO wurde in den letzten Jahren permanent erweitert. Allein die Grundbausteine sind heutzutage in allen Farben des Regenbogens erhältlich. Früher hingegen beschränkte sich die Farbauswahl auf einige wenige, aber dafür umso kräftigere Farben. Nicht umsonst gilt in einigen Familien bis heute das Adjektiv ‚legoblau‘ als vollkommen legitime Farbbezeichnung.

Wusstest Du,dass der Name LEGO vom dänischen „leg godt“ (‚spiel gut‘) abgeleitet ist? Der Name stammt also nicht, wie häufig angenommen, aus dem Lateinischen („lego“ – ‚ich lese, sammle‘), sondern fordert zu gutem Spielen auf. Dem können wir uns natürlich nur anschließen. Spiel gut!

Die LEGO Figur – vom Pionier zum Filmstar

Ab 1974 hielten die heute weltweit bekannten LEGO Figuren Einzug in das Sortiment des Spielzeugherstellers. Die kleinen Kerlchen mit der gelben, etwas ungesunden Gesichtsfarbe sind zwar keine dänischen Hünen, aber dennoch wahre Hingucker mit ihrer kantigen Erscheinung. Auch sie haben den charakteristischen Steckplatz auf dem Kopf, sodass sie tolle Frisuren und modische Kopfbedeckungen tragen können. Darüber hinaus sind sie wahre Bewegungskünstler: Arme und Beine sind frei beweglich, und mit einem kleinen ‚Klick‘ halten die kleinen Hände spielend leicht alle möglichen Dinge fest. Für die perfekte Bodenhaftung sorgen weitere Steckplätze an den Füßen.

Genau wie wir haben sich im Laufe der Zeit natürlich auch die LEGO Figuren weiterentwickelt. Während die früheren Figürchen ein sympathisches, aber relativ eingefrorenes Lächeln auf den Lippen trugen, befinden sich heute wahre Gesichtsakrobaten im Sortiment. Dauergrinser, Rauschebärte und fiese Fratzen – heutzutage sind die Gesichtszüge weitaus detaillierter und themenbezogener. Immer häufiger finden sich aber auch vollständig ausmodellierte Gesichter, insbesondere bei beliebten Sammelfiguren von LEGO Minifigures. So behalten Disney-Figuren, die Simpsons oder der unglaubliche Hulk ihr typisches Aussehen auch im Miniformat. Und die Figuren von LEGO Minecraft? Ja, es geht noch eckiger.

Bei so viel schauspielerischem Talent ist es kein Wunder, dass die gelben Männchen mittlerweile sogar den Sprung auf die Leinwand geschafft haben. Der computeranimierte Film ‚The LEGO Movie‘ war ein internationaler Erfolg an den Kinokassen. Dennoch ist das „LEGO Filmgenre“ nicht neu: Seit Jahren haben die kleinen Darsteller feste Sendeplätze mit diversen Kurzfilmen und Serien. Dazu zählen die Filme von LEGO DC Comics und Serien wie LEGO NEXO Knights, LEGO Ninjago und LEGO Star Wars, die nicht nur ein junges Publikum begeistern.

2. Ein Name, viele Modellreihen und Themenbereiche

Modellreihen

Mit seinen unzähligen Steinen in zahlreichen Farben und Formen bietet allein LEGO Classic unendliche Bau- und Kombinationsmöglichkeiten für Mädchen und Jungen. Als wäre der Spaß aber noch nicht genug, hat sich LEGO in den letzten Jahren immer weiterentwickelt - und teilweise sogar neu erfunden. Denn was einst so simpel aber genial begann, bietet heute unendliche Spielmöglichkeiten und Abwechslung pur - und das nicht nur für Kinder.

Auch wenn das Bauen weiterhin der Kernaspekt von LEGO bleibt, hat sich der Spielzeughersteller neben neuen Themen auch komplett neue Spielkonzepte ausgedacht. So war es Kindern mit der Einführung von LEGO Technic plötzlich möglich, funktionstüchtige, batteriebetriebene Maschinen zu bauen. Noch beeindruckender und mehr als nur innovativ sind die ‚Superrobotervon LEGO Mindstorms. Hier stellen Kinder eigenständig Roboter zusammen und programmieren diese anschließend mit einer speziellen Software. Auch die detaillierten, mächtigen Actionfiguren von LEGO Bionicle und die lustigen Monster von LEGO Mixels laden zum kreativen und fantasievollen Denken ein .

Wusstest Du, dass LEGO um die Jahrtausendwende eine handfeste Auseinandersetzung mit den Maori, den Ureinwohnern Neuseelands hatte? Stein des Anstoßes? Die Maori warfen dem Spielzeug-Magnaten vor, Aspekte ihrer ursprünglichen Kultur für ihre Bionicle Produkte verwendet zu haben. (Quelle: Frank Wiebe: Wie fair sind Apple & Co.?: 50 Weltkonzerne im Ethik-Test. Orell Füssli Verlag, 2013).

3. Grenzenloser Spielspaß für Mädchen und Jungen

Lego Spielspaß

LEGO ist sowohl für Mädchen als auch für Jungen perfekt geeignet. Neben den klassischen Spielsteinen gibt es viele Themenwelten, die geschlechterunabhängig begeistern, wie LEGO City oder die kleinen Verwandlungskünstler von LEGO Mixels.

Aber LEGO wäre nicht der größte Spielzeughersteller der Welt, wenn er nicht gezielt auf die Interessen und Bedürfnisse beider Geschlechter eingehen würde. So kann man für Mädchen unter anderem die tollen Produkte von LEGO Disney Princess , LEGO Elves und LEGO Friends kaufen. Jungen hingegen haben besonders viel Spaß mit dem LEGO Piratenschiff, der LEGO Burg und den Spielwelten von LEGO Star Wars und LEGO Nexo Knights.

Auf zu noch größeren Abenteuern: LEGOLAND und LEGOLAND Discovery Centre

Bereits 1968 öffnete LEGO die Tore seines ersten Freizeitparks im dänischen Billund – dem LEGOLAND. Mittlerweile haben sich weltweit sechs weitere Freizeitparks dazugesellt, unter anderem im bayerischen Günzburg. Das LEGOLAND ist ein Freizeitpark der Superlative, der mit vielen lebensgroßen LEGO Bau- und Kunstwerken, spritzigem Wasserspaß und zahlreichen Attraktionen nicht nur kleine Kinder begeistert. Ein Besuch lohnt sich!

Weitere Informationen findest Du auf www.legoland.de.

Irgendwann stößt auch der größte Spielspaß an seine Grenzen aufgrund der Kinderzimmergröße oder der Anzahl der eigenen LEGO Steine. Damit Du nicht unendlich viele LEGO Bausteine kaufen musst, hat das dänische Unternehmen wunderbare Indoorspielplätze für seine kleinen Fans geschaffen. In Deutschland befinden sich die LEGOLAND Discovery Centres in Berlin und Oberhausen.

Weitere Informationen findest Du auf www.legolanddiscoverycentre.de.

4. Qualität und Sicherheit

Qualität und Sicherheit

Beim Spielzeugkauf gibt es einiges, was Du als Mutter oder Vater eines Kindes beachten musst. Stabilität, Belastbarkeit, Spaß und Sicherheit – das sind nur einige der entscheidenden Eigenschaften, die angemessenes Kinderspielzeug haben sollte. Häufig gilt dabei bereits das Material als ausschlaggebendes Qualitätsmerkmal – zu Unrecht.

Plastikspielzeug ist besser als sein Ruf

Plastikspielzeug erfreut sich nicht überall großer Beliebtheit. Daher ist es erstaunlich, dass LEGO der größte Spielzeughersteller weltweit ist. Momentan ist eher ein Trend in Richtung natürlicher Materialien wie Holz zu verzeichnen. Doch ist Spielzeug aus Holz wirklich immer unbedenklich?

Leider nein – denn Holzspielzeug wurde häufig chemisch behandelt und enthält daher oft krebserregende Stoffe oder andere Stoffe, die Deinem Kind dauerhaft schaden können. Außerdem besteht auch bei Holz wie bei jedem anderen Material die Gefahr, dass Kleinkinder Kleinteile verschlucken und daran ersticken. Tatsächlich lohnt sich ein ausführlicher Blick auf Prüfsiegel, Testergebnisse und Erfahrungsberichte. Denn häufig sagen Material oder Preis nichts über die wirkliche Qualität des Spielzeugs aus. Mit Sicherheit wirst Du schnell feststellen: Plastikspielzeug ist häufig besser als sein Ruf .

Mehr Informationen darüber, was Du beim Kauf von Plastikspielzeug beachten solltest, findest Du hier.

Qualität und Sicherheit bei LEGO

Als größter Spielzeughersteller weltweit und mit beinahe 60 Jahren Erfahrung weiß LEGO, was seinen kleinen und großen Fans wichtig ist. Um den hohen Kundenansprüchen weiterhin gerecht zu werden, unterliegt die Spielzeugherstellung daher der strengen Überwachung eines Qualitätsmanagements. Aufgrund dieser Kontrolle trägt das für den europäischen Markt hergestellte Spielzeug von LEGO zu Recht die CE-Kennzeichnung der EU. Mit dem Siegel versichert der Spielzeughersteller, dass seine Produkte den engen Normen der EU entsprechen.

Mehr noch: Mit seiner jahrzehntelangen Erfahrung in der Spielzeugherstellung hat LEGO es sich zur Aufgabe gemacht, das erlangte Wissen mit anderen Spielzeugproduzenten zu teilen. So hat LEGO beispielsweise den Vorsitz im europäischen Normenausschuss für Spielzeugsicherheit und übernimmt auf diese Weise auch Verantwortung außerhalb des eigenen Unternehmens.

Keine Gefahr durch Schadstoffe

Das Spielwarensortiment von LEGO besteht größtenteils aus Plastik. Dennoch wurde mehrfach nachgewiesen , dass die Produkte frei von Schadstoffen sind. Somit ist es auch bei kleineren Kindern nicht dramatisch, wenn mal ein Duplo-Stein den Weg in den Mund findet. Die Unbedenklichkeit von LEGO spiegelt sich auch in den folgenden Testurteilen wider:

  • Stiftung Warentest (Heft 11/2010). Urteil: "Nicht belastetes Plastikspielzeug"
  • Öko-Test (Heft 12/2011). Urteil: "sehr gut"

    Gefahr durch Verschlucken von Kleinteilen

    Viele Sets von LEGO enthalten Kleinteile, die schnell im Mund landen und genauso schnell verschluckt werden können. Da LEGO sich diesem Risiko bewusst ist, macht das Unternehmen auf seinen Verpackungen aktiv auf die Erstickungsgefahr aufmerksam. Zusätzlich weist LEGO darauf hin, dass das so gekennzeichnete Spielzeug nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet ist. Auch wir raten Dir dringend davon ab, Dein Kleinkind mit klassischen LEGO Steinen und Figuren aus diversen Themenwelten spielen zu lassen. Achte außerdem darauf, dass sich keine liegengelassenen Steine von Geschwistern in der Nähe Deines Kleinkindes befinden!

    Weil LEGO aber auch ganz kleine Kinderaugen zum Strahlen bringen will, müssen Kleinkinder nicht vollständig auf die farbenfrohe Welt von LEGO verzichten. Denn unter Berücksichtigung ihrer besonderen Bedürfnisse hat der Spielzeughersteller LEGO Duplo entwickelt, den wesentlich größeren und kleinkindgerechteren Bruder des klassischen LEGOs.

    Natürlich erreicht Dein Kind irgendwann das Alter, in dem es erste Erfahrungen mit den kleineren Produkten von LEGO machen kann. Lasse es trotzdem, besonders in der Anfangszeit, niemals unbeaufsichtigt mit diesen Kleinteilen spielen.

    5. Spielen und Lernen

    spielen-lernen

    Besonders bei Babys und Kleinkindern sind Spielen und Lernen fest miteinander verbunden. Deshalb ist es gerade bei kleinen Kindern enorm wichtig, dass Du sicheres und hochwertiges Spielzeug wählst. Denn so wird Dein Kind effektiv beim Lernen unterstützt.

    LEGO hat sich zum Ziel gemacht, Kindern weltweit eine unterhaltsame, aber auch lehrreiche Spielerfahrung zu bieten – in jedem Alter. Ganz gleich wie alt Dein Kind ist: Bei LEGO findest Du das perfekte Spielzeug, um Deinem Nachwuchs ständig neue Herausforderungen zu stellen und es in jeder Entwicklungsphase optimal zu fördern.

    Hier nur einige Arten, auf die LEGO Dein Kind beim Lernen unterstützt:

    Alter

    Lernwege

    2-5 Jahre (Duplo; LEGO Juniors (ab 4))

    • mit seinen Farben und Formen spricht LEGO Duplo gezielt die Kindersinne an und hilft, diese weiterzuentwickeln
    • die großen Steine sind einfach zu greifen und fördern die Motorik
    • realistische Spielsets helfen Deinem Kind dabei, die Welt zu entdecken und zu verstehen

    4-7 Jahre (LEGO Juniors; erste einfachere Spielsets)

    • Dein Kind spielt aktiv und bewegt sich
    • das Spielen mit Freunden fördert die Sozialkompetenz
    • Interaktionen unterstützen die Sprachentwicklung
    • Kinder werden zum Entdecken und Bauen angeregt und üben sich so in Kreativität und Logik
    • im lehrreichen Rollenspiel lernen Kinder, die Welt zu entdecken und Zusammenhänge zu verstehen

    7-12 Jahre (LEGO Themenwelten; erste einfachere Sets von LEGO Technik)

    • Dein Kind spielt aktiv und bewegt sich
    • das Spielen mit Freunden fördert die Sozialkompetenz
    • Kinder werden zum Entdecken und Bauen angeregt und üben sich so in Kreativität und Logik
    • Kinder lernen, nach einfachen Anleitungen zu bauen
    • Kinder bekommen ein erstes technisches Verständnis
    • Kinder lernen, kleinere Problemstellungen selbstständig zu lösen

    12-18 Jahre (LEGO Themenwelten; anspruchsvollere Sets von LEGO Technik, LEGO Architecture, LEGO Creator und LEGO Mindstorms)

    • Jugendliche werden zum Entdecken und Bauen angeregt und üben sich in Kreativität und Logik
    • Jugendliche lernen, nach schwierigeren Anleitungen zu handeln
    • Jugendliche entdecken komplexere technische Zusammenhänge
    • Jugendliche sammeln mit LEGO Mindstorms wertvolle Erfahrungen beim Programmieren
    • Jugendliche entwickeln eigenständig Problemlösungen und lernen, diese erfolgreich umzusetzen
    • Jugendliche lernen wichtige Bauwerke der Welt kennen (LEGO Architecture)

    LEGO Education

    Was so viel pädagogischen Wert hat, darf im Schulunterricht nicht fehlen. Das dachte sich auch LEGO – und hat in enger Zusammenarbeit mit Lehrern die Produktserie LEGO Education ins Leben gerufen. Das speziell für den Schulunterricht entworfene Lernspielzeug steht für motivierendes, kindgerechtes aber auch anspruchsvolles Lernen – fächer- und jahrgangsübergreifend und mit dem typischen LEGO Spaßfaktor.


    6. LEGO - Nicht nur für Kinder…

    Lego nicht nur für Kinder

    Viele denken, dass es sich bei LEGO nur um Kleinkindspielzeug handelt. Doch die bunten Steine und gelben Püppchen haben auch sehr viele erwachsene Anhänger – die selbsternannten ‚Legoisten‘. Diese erschaffen komplette LEGO Modellbauwelten, drehen actiongeladene Filme oder widmen sich liebevoll und stolz ihrer großen Sammlung. Denn bei einigen Produkten handelt es sich nicht nur um Spielzeug, sondern um begehrte Sammelobjekte, wie zum Beispiel beim LEGO Star Wars Figuren Set.

    Und ganz ehrlich – willst Du nicht auch noch einmal Kind sein, wenn Du volle LEGO Kiste n und die tollen neuen Produktlinien von LEGO siehst? Unsere Meinung ist: Auch Erwachsene dürfen LEGO kaufenund selbst damit spielen. Außerdem: Nicht alle LEGO Produkte sind ausschließlich für Kinder gedacht. Denn auch erfahrenere Gehirnzellen können mit LEGO Technik, LEGO Creator oder LEGO Mindstorms zum Glühen gebracht werden.

    7. Umweltschutz

    Umweltschutz

    Als größter Spielzeughersteller weltweit übernimmt LEGO Verantwortung und investiert viel in den Umweltschutz, damit unser schöner Planet für die nachfolgenden Generationen erhalten bleibt. Daher legt der Spielzeughersteller großen Wert auf Nachhaltigkeit, Energieeffizienz und den verantwortungsvollen Umgang mit Rohstoffen. Auch die Verpackungsgrößen wurden in der Vergangenheit bereits reduziert.

    Wusstest Du, dass unverkaufte LEGO Steine wieder eingeschmolzen und anschließend zu neuen LEGO Produkten verarbeitet werden?

    In Zukunft möchte das Unternehmen aber noch mehr für die Umwelt tun. Zurzeit arbeiten ca. 100 Forscher in einer eigenen Einrichtung daran, bis zum Jahr 2030 umweltfreundliche, biologisch abbaubare Steine zu entwickeln.

    8. LEGO online kaufen bei smartvie

    Lego Online kaufen bei smartvie

    Entdecke jetzt unseren LEGO Online Shop auf smartvie. Auf unserem Marktplatz kannst Du nicht nur klassische LEGO Steine kaufen, sondern auch viele weitere Produkte aus dem abwechslungsreichen LEGO Sortiment. Ob LEGO Technik, ein LEGO Piratenschiff oder die LEGO Feuerwehr – bei smartvie erlebst Du einfaches, sichereres und entspanntes Online Shopping. So wird es spielend leicht, Deinem Kind (oder Dir selbst) eine tolle Freude zu bereiten.

    LEGO günstig kaufen: Auch das geht in Deinem LEGO Shop von smartvie. Denn bei uns findest Du immer wieder attraktive LEGO Angebote. Regelmäßiges Reinschauen lohnt sich!

    9. Unsere Empfehlungen

    Empfehlungen

    LEGO Duplo

    Riesengroßer Spielspaß für kleine LEGO Fans: Die große Version der kleinen LEGO Steine kann nicht verschluckt werden und eignet sich bestens für erste Bauexperimente. Neben den Steinen gibt es wunderschöne Spielsets, wie die LEGO Duplo Eisenbahn, den LEGO Duplo Zoo oder den tollen LEGO Duplo Flughafen. Möchtest Du LEGO Duplo günstig kaufen , achte auf unsere besonderen LEGO Angebote.

    LEGO Classic

    Steinchen auf Steinchen – bestimmt hast auch Du so die bunte Welt von LEGO kennengelernt. Bei smartvie kannst Du viele verschiedene LEGO Bausteine kaufen – und erhältst damit unzählige Möglichkeiten zum Probieren und Kombinieren. Grenzen setzt nur die eigene Fantasie. Gibt es eine beliebtere Kiloware aus Dänemark?

    LEGO Star Wars

    Die charmante Miniaturversion des zeitlosen Weltraum-Epos, LEGO Star Wars, ist nicht nur bei kleinen Kindern beliebt. Denn die detaillierten LEGO Modelle eignen sich nicht nur für wilde Weltraumschlachten im Kinderzimmer, sondern sind auch bei Sammlern heiß begehrt. Alle lieben LEGO Star Wars – kein Wunder also, dass es mittlerweile auch mehrere Computerspiele zum Thema gibt. Und kein Wunder, dass Du natürlich auch bei uns alles zu LEGO Star Wars kaufen kannst. Möge die Macht mir Dir bauen.

    LEGO City

    Erbaue mit Deinem Kind pulsierende Großstädte mit LEGO City. Was man dafür braucht? Jede Menge Stadtbewohner, eine LEGO Feuerwehr und natürlich die LEGO City Eisenbahn . Deine Stadt soll weiter wachsen? In Deinem LEGO Shop bei smartvie findest Du alles, was Du für den Bau Deiner Metropole brauchst.

    LEGO Marvel Super Heroes und LEGO DC Comics Super Heroes

    Große Superhelden kommen bei LEGO ganz klein raus – nämlich im bekannten Mini-Format. Aber Batman, Spiderman oder Iron Man kommen nicht alleine: Entdecke jetzt die riesengroße Auswahl an Superhelden-Zubehör in Deinem LEGO Online Shop bei smartvie. Denn auch ein Superheld braucht die passende Ausrüstung, um hinterhältigen Schurken das Handwerk zu legen und die Welt zu retten.

    LEGO kaufen leicht gemacht – Entdecke noch heute unser Angebot und besuche unseren LEGO Shop online.

    Newsletter anmelden & Vorteile sichern

    Ich möchte zukünftig über Trends, Schnäppchen, Gutscheine, Aktionen und Angebote von smartvie informiert werden!

    Top