• Nur geprüfte Anbieter
  • Persönlicher Kundenservice
  • Einkaufsratgeber

Babykleidung

Niedliche Bodys und Strampler sind neben Lätzchen und Spielzeug noch immer äußerst beliebte Geschenke zur Geburt eines Kindes. Der Kleiderschrank Deines Babys sollte natürlich noch deutlich mehr und vor allem sowohl niedliche als auch praktische Dinge enthalten, die Dein kleiner Schatz wirklich braucht. Alle wichtigen Infos hierzu gibt es in unserem Ratgeber.

Babykleidung: Immer gut angezogen

Ob Mädchen oder Jungen: Als Elternteil möchtest Du, dass Deine Kinder gut angezogen sind. Das heißt natürlich nicht nur, dass Du für den Nachwuchs festliche Babykleidung günstig kaufen solltest. Diese bleibt wirklich festlichen Anlässen vorbehalten. Vielmehr gibt es auch Alltagskleidung, in denen Dein Baby eine gute Figur macht. Hier kannst Du beispielsweise mit ganz unterschiedlichen Farben und Mustern spielen. Du legst Wert auf Markenprodukte? Viele namhafte Hersteller produzieren ebenfalls putzige Babykleidung, die sowohl mit modischem Aussehen als auch mit toller Qualität überzeugen kann.

Babykleidung günstig online kaufen bei smartvie

Auf unserem Online Marketplace findest Du alles, was Dein Mutter- oder Vaterherz begehrt und – die Hauptsache – was Dein Nachwuchs braucht. Die Babykleidung ist bei uns nicht nur günstig, sondern auch qualitativ hochwertig. Unsere geprüften Anbieter setzen hierzu unter anderem auf gute Materialien sowie eine optimale Verarbeitung derselben. Du bestellst die Babykleidung günstig in unserem Shop und nach einigen Tagen kannst Du die Produkte ganz bequem an Deiner Wohnungstür annehmen. Probiere es gleich aus!

Schöne Babykleidung: Was gehört in den Kleiderschrank?

Gerade wenn Du Dein erstes Kind bekommen hast, bist Du womöglich noch etwas unsicher, was Dein Baby nun alles ganz konkret braucht. Kleidungstechnisch ist das tatsächlich gar nicht so viel und kompliziert, wie Du vielleicht gerade denkst. Du kannst Dich an unseren Kategorien orientieren:

  • Kopfbedeckungen
  • Hemden
  • Pullover
  • Jacken
  • Hosen
  • Kurze Hosen
  • Überhosen
  • Unterwäsche
  • Kleider
  • Strampler
  • Nachtwäsche
  • Schuhe
  • Socken

Während Strampler, Bodys, Oberteile, Hosen, Jacken und Kopfbedeckungen schon von Anfang an wichtig sind, kannst Du Dir hingegen beim Schuhekauf noch etwas Zeit lassen. Der Grund: Schuhe braucht Dein Nachwuchs erst, wenn er das Krabbeln oder das Laufen beginnt.

Tipp: Überprüfe immer wieder die Passform der Schuhe, damit die Entdeckertouren Deines Lieblings definitiv ohne Druckstellen und damit schmerzfrei enden.

Schöne Babykleidung: Worauf muss man achten?

Es reicht natürlich längst nicht aus, zu wissen, welche Kleidungsstücke Du kaufen solltest. Vielmehr ist beispielsweise die richtige Größe entscheidend. Kaufe Kleidung, in der sich Dein Baby gut bewegen kann, aber nicht versinkt. Hierfür ist es meist in Ordnung, wenn Du eine Nummer größer als benötigt nimmst. Denn: Wählst Du vollständig passgenaue Kleidung aus, ist Dein kleiner Schatz ganz schnell rausgewachsen.

Wusstest Du schon, …

… dass Kinderkleidungsgrößen oft selbst schon verraten, ob sie Deinem Kind passen? Als Faustregel gilt, dass die Größe der Kleidung zu der Körpergröße des Babys (in cm) passen sollte. Die Kleidergröße 56 ist somit in der Regel für einen Säugling geeignet, der 56 cm misst.

Neben der richtigen Größe sind auch die Materialien, ihre Schadstofffreiheit und ihre Pflege zu beachten. Hier bist Du zum Beispiel im Sommer mit Baumwolle und im Winter mit Merinowolle gut beraten. An Tagen mit Aprilwetter empfiehlt es sich, mehrere Schichten zu nutzen, die variabel an- oder ausgezogen werden können.

Apropos „An- und Ausziehen“: Schau immer genau nach, wie Du Deinem Nachwuchs die Kleidungsstücke über- oder abstreifen kannst. Etliche Knöpfe, wie man sie an Hemden oder Blusen kennt, sind definitiv unpraktischer als ein einziger Klett- oder Reißverschluss. Dieser sollte übrigens vor dem Waschen immer geschlossen werden, um eine lange Haltbarkeit zu begünstigen. Neue Kleidung solltest du immer erst einmal durchwaschen, bevor sie im Kleiderschrank landet. Weniger ist mehr: Halte Dich beim Waschmittel etwas zurück, denn die Haut Deines Babys ist sehr empfindlich.

Schick, schicker, festliche Babykleidung

Taufe, Hochzeit oder runder Geburtstag: Es gibt viele besondere Anlässe, für die Du im Vorfeld festliche Babykleidung günstig gekauft haben solltest. Günstig sollten die Kleidungsstücke sein, da Feiern in der Regel nicht jede Woche stattfinden und Dein Baby meist sehr schnell aus den Sachen herauswächst. Insbesondere das Taufkleid wird sogar nur einmalig vom Nachwuchs getragen, dient aber als Erinnerungsstück, das sicher auch noch nach vielen Jahren im Erwachsenenalter einen Platz im Kleiderschrank findet.

Newsletter anmelden & Vorteile sichern

Ich möchte zukünftig über Trends, Schnäppchen, Gutscheine, Aktionen und Angebote von smartvie informiert werden!

Top